NEWSLETTERANMELDUNG

Gerne halten wir Sie über aktuelle Themen von Pallestrang am Laufenden.

Bitte füllen Sie dazu folgendes Formular aus:

PRESSEBERICHTE

Hier finden Sie die Neuigkeiten von Pallestrang.

Messe Küchenwohntrends/möbel Austria

Pallestrang präsentiert zwei neue Linien

„Neu angedacht“ und „Alte Werte“ – so heißen die beiden neuen Linien von Pallestrang. Sie wurden nun auf der österreichischen Leitmesse in Salzburg erstmals einem breiten Fachpublikum präsentiert. So konnten sich die Messebesucher einen hervorragenden Überblick über das vielfältige Angebot von Pallestrang machen, von traditionell und ganz klassisch bis hin zu modern und außergewöhnlich.

 

Alte Werte – hier stehen Tradition und klassische Formen im Mittelpunkt. Die Sessel der Linien transportieren perfekt den alpinen Charme und erzeugen sofort eine gemütliche Atmosphäre. Äste und ganz individuelle Besonderheiten der verschiedenen Hölzer werden perfekt herausgearbeitet, was jeden Stuhl zu einem Unikat macht. Für Farbakzente sorgen die hochwertigen Stoffbezüge.

 

Neu angedacht – die Tradition weiterentwickeln, das ist Ziel dieser Linie. Moderne Formen und Farben, außergewöhnliche Formen und Muster zeichnen diese Linie aus. In der Linie Neu angedacht finden Kunden den perfekten Stuhl ganz nach ihren Vorlieben. Soll es ein Hocker sein, oder doch lieber ein gemütlicher Stuhl mit Seitenlehnen? Rot, blau, grau, gestreift? Kein Problem, dank der großen Vielfalt ist sicher das Richtige dabei. Doch auch wenn die Stühle der Linie voll im Trend liegen, auf eines wird sicher nicht verzichtet – auf die hohe Qualität aller Pallestrang Stühle.

Traditionsmarke Pallestrang im sicheren Hafen

Günter Arnold hat die Marke Pallestrang Stühle zu einem Paradeunternehmen aufgebaut, das weit über die Tiroler Grenzen hinaus bekannt ist. Dabei standen immer eine hohe Qualität und viel Liebe zu Details im Mittelpunkt seiner Bemühungen.

Mit dem wohlverdienten Ruhestand des Firmengründers ist die Traditionsmarke nun in einen sicheren Hafen eingelaufen. Die im niederösterreichischen Dirndltal angesiedelte Sesselmanufaktur Grassmann hat die Markenrechte übernommen und führt das Traditionsunternehmen weiter. „Unsere Sortimente ergänzen sich prima, wir haben die Markenrechte in die neugegründete Pallestrang Stühle GmbH übernommen, sodass sich die Marke Pallestrang weiter entfalten kann“, freut sich Günter Grassmann das Unternehmen fortführen zu können.Pallestrang ist eine bestens eingeführte Marke bei Stühlen. Vor allem zwei Segmente werden mit viel Fingerspitzengefühl permanent weiterentwickelt.

Günther Arnold und Günter Grassmann
Sessel trifft Stuhl

Sessel trifft Stuhl

Zwei Erfolgsformate unter einem Dach.

Grassmann Sessel hat im Sommer 2016 das Stuhlsortiment von Pallestrang Sitzmöbel übernommen. Das Unternehmen aus dem Pielachtal in Niederösterreich wird auch weiterhin die Stühle unter der bestens eingeführten Marke Pallestrang vertreiben.
„Wir haben festgestellt, dass die Stühle von Pallestrang unser Sortiment optimal ergänzen,“ so Günter Grassmann, Eigentümer von Grassmann Sessel. „Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass sie die beste Kombination aus Pallestrang Markenqualität und Grassmann Service bekommen.“
Grassmann Sessel ist ein Traditionsunternehmen, das seit 40 Jahren als Spezialist für hochwertige Stühle und Sessel gilt. Bei allen Möbeln von Grassmann wird Wert auf hohe Qualität zu einem fairen Preis gelegt, handwerkliche Tradition und der fachmännische Umgang mit Holz stehen im Vordergrund.
„Meine Sessel sind bei Grassmann in den besten Händen,“ ist Günther Arnold von Pallestrang überzeugt.